Kennst du Erlangen

Beitrag Nr. < 747 von 650 >


Bild: Röthelheimpark
Röthelheimpark
Trennpunkt Rita-Schüßler-Weg Trennpunkt Röthelheimpark
Trennpunkt Stichworte: Straßennamen
Trennpunkt Thema: Geschichte -
Entnommen der Internetseite:

Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung

Einstimmiger Beschluss des Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschusses am 06.07.2004:
Die beiden Wohnwege sowie die davon abzweigenden Anliegerwege im Bereich des
Bebauungsplanes 372 im Röthelheimpark erhalten die Namen Heinrich-Franke-Weg und Hans-Flierl-Weg.Dr. jur. Hans Georg Friedrich Wolfgang Flierl wurde am 19.10.1885 in Forchheim geboren. Flierl besuchte das Gymnasium in Erlangen und Schweinfurt und studierte 1903-07 Jura in Erlangen, Berlin und München…..1932 erhielt Hans Flierl die Ehrenbürgerwürde der FAU, 1962 die der Stadt Erlangen.Hans Flierl verstarb am 21.08.1974 in Erlangen…..

Einstimmiger Beschluss des Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschusses am 30.11.2004:
Im Geltungsbereich des BPlan 372 im Röthelheimpark ist für den südlichen der beiden
Wohnwege ein Straßenname zu vergeben, nachdem der Umwelt-, Verkehrs- und
Planungsausschuss seinen Beschluss vom 06.07.2004 über die Benennung dieses Weges
zurückgenommen hat.
Rita Schüßler (geb. am 17.09.1906 in Tauberbischofsheim, verst. am 08.05.2004) promovierte 1933….Da jedoch noch keine Biografie über Frau Dr. Schüßler vorhanden ist, wird sich die Verwaltung um eine genaue biografische Erforschung und Würdigung von Frau Dr. Schüßler bemühen. Hierfür benötigt das Stadtarchiv einen angemessener Zeitraum für Recherchen von mehreren Monaten. Sobald die notwendigen Informationen vorliegen, werden diese als Mitteilung zur Kenntnis dem Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss vorgelegt.
Unabhängig von diesen Recherchen erhält der eingangs erwähnte Wohnweg bereits jetzt den Namen Rita-Schüßler-Weg. …

Lt. Geschäftsstelle Gutachterausschuss:
In Erlangen gibt es keinen existierender Straßenname,der auf Hans-Flierl-Weg lautet. Wohl wurde am 06.07.2004 mit Stadtratsbeschluss ein Weg so benannt; auf Empfehlung des ältestenrates wurde dieser Schluss wg. der Verstrickung des Herrn Flierl in den Nationalsozialismus wieder zurückgenommen (am 30.11.04). Jetzt trägt der für die Benennung vorgesehene Weg den Namen Rita-Schüßler-Weg. Dieser Beschluss wurde am 14.12.2004 gefasst.

Trennpunkt Ein Beitrag von Link zu Hedayat Hedayati Hedayat Hedayati

Bitte Eintrag bewerten: 747

Erlangen virtuell Erlangen virtuell
nach oben nach oben
Startseite Startseite
Nächster Beitrag Nächster Beitrag