Kennst du Erlangen

Beitrag Nr. < 689 von 645 >


Bild: Schule für Kabul
Schule für Kabul
Trennpunkt Anderlohrstraße Trennpunkt Sieglitzhof
Trennpunkt Stichworte: Schule
Trennpunkt Thema: Familien und Kinder -
Erlanger Schule für „Kabul"
Begonnen hatte das afghanische Abenteuer „Eine Schule für Afganistan“ für den heute
74-Jährigen bereits 1964, als er von Siemens nach Kabul geschickt wurde und dort bald (bis 1970) die Energieversorgung der afghanischen Hauptstadt organisierte. Während seines siebenjährigen Aufenthaltes, in dem er zahlreiche Reisen durch das Land unternahm, lernte Gabler die Afghanen als hilfsbereite und gastfreundliche Menschen kennen. Umso bestürzter war er, als er nach dem Krieg von 1978 und dem anschließenden Terror-Regime der Taliban „sein" Afghanistan zerstört und an Leib und Seele verwüstet vorfand: „Ich hatte spontan das Gefühl, etwas an dem Land. wenn auch stellvertretend, gut machen zu müssen."
Den letzten Anstoß zu dieser Absicht bekam er. als er in einer Fernsehsendung eine Afghanin „kennerlernte", die in Hagen in Westfalen lebt - und heute die Vorsitzende des „Hilfsvereins Bildung für Kinder in Afghanistan" wurde. Seit 2003 jedenfalls bauen Gabler (als Vereinsvize) und Najma Omar-Olomi die Schule aus kleinsten Anfängen auf – ein Wochenendhaus diente als Ausgangspunkt für anfangs 240 Kinder, die bald in von Isaf-Truppen gespendeten Zelten unterrichtet werden mussten.
Dabei zeigte sich der mit zwölf Mitgliedern vergleichsweise winzige Verein als höchst effektiv: Mit Spenden der Rotarier, des Vereins „Hand in Hand", der „Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks und großer Hilfe deutscher Soldaten steht heute 25 km südlich von Kabul eine neue Schule, in der die erwähnten 500 Kinder (davon die Hälfte Mädchen!) unterrichtet werden.
Dorf bewacht die Schule
„Den Unterricht halten einheimische Lehrkräfte, die vom afghanischen nterrichtsministerium gestellt werden, die Schule aber bewachen die Dorfbewohner als ,ihre" Schule", zeigt sich Gabler zufrieden. Die jüngste Errungenschaft? „Ein Volleyballfeld - Kinder spielen eben gerne."
EN vom 13.02.2007
pm

Trennpunkt Ein Beitrag von Link zu Hedayat Hedayati Hedayat Hedayati

Bitte Eintrag bewerten: 689

Erlangen virtuell Erlangen virtuell
nach oben nach oben
Startseite Startseite
Nächster Beitrag Nächster Beitrag