Kennst du Erlangen

Beitrag Nr. < 501 von 650 >


Bild: ein sehenswertes Land
ein sehenswertes Land
Trennpunkt Hauptstraße Trennpunkt Innenstadtbereich / Altstadt
Trennpunkt Stichworte: Türkei
Trennpunkt Thema: Ausländische Mitbürger -
Ich, Ibrahim, komme aus IHLARA und möchte Euch meine schöne Heimat vorstellen.

Nach 58 km auf der Straße Nevsehir-Ankara biegt man nach rechts ab und erreicht nach 40 km Ihlara. Von Derinkuyu aus ist der Weg direkt und die Entfernung beträgt nur 40 km. In dem vom Melendiz-Fluß über Tausende von Jahren ausgehöhlten Ihlara-Tal, das etwa 150 m tief ist, locken neben der natürlichen Schönheit dieser Landschaft Hunderte von Kirchen in den steilen Felswänden den Besucher an.

Im Tal hat man 1969 ein mumifiziertes Mädchen gefunden. Die Mumie ist heute im Museum von Nigde ausgestellt. Der Ihlara-Fluß windet sich an Belisirma, Yaprakhisar und Selimiye vorbei. Die Yilanli (schlangen)-, Agac Alti (Unter dem Baum)-, Sümbüllü (Hyazithen)- Kirk Dam Alti (Unter vierzig Dächern)- und die Bahattin Samanligi (Scheune des Bahattin)- Kirchen sind die sehenswertesten im Tal.

Die Yilanli-Kirche ist eine Kreuzkirche, in deren Westteil ein Grab freigelegt wurde. Auf derselben Seite zeigt eine Wandmalerei, wie der Erzengel Michael die guten und die bösen Taten eines Menschen gegeneinander abwiegt.
Rechts daneben sind sündige Menschen dargestellt, deren Körper von Schlangen umwunden sind. Unter der Kuppel sieht man Jesus und seine Jünger, an der Südostwand den Tod Marias, des weiteren das Abendmahl und die Maria und die Heiligen.

Die Agac Alti-Kirche ist ebenfalls eine Kreuzkirche, jedoch älter als die anderen. Ihre Fresken stellen Daniel in der Löwengrube und unter der Decke einen Drachen dar und sind noch gut erhalten.

Die Sümbüllü-Kirche ist wiederum eine Kreuzkirche mit Fresken aus dem 14. Jahrhundert.

Die Kirk Dam Alti-Kirche weist Fresken mit biblischen Begebenheiten auf wie zum Beispiel den Mord an den Heiligen Zacharias.Die Türkei kann 3 Weltwunder vorzeigen:

Der Tempel der Artemis zu Ephesos

Das Mausoleum von Halikarnassos

Die unterirkische Stadt Derinkuyu

Weitere schöne Bilder meiner Heimat könnt Ihr euch anschauen unter http://www.kapadokya-erlangen.de

Trennpunkt Ein Beitrag von Link zu Ibrahim Köksal Ibrahim Köksal

Bitte Eintrag bewerten: 501

Erlangen virtuell Erlangen virtuell
nach oben nach oben
Startseite Startseite
Nächster Beitrag Nächster Beitrag