Kennst du Erlangen

Beitrag Nr. < 372 von 645 >


Bild: Erlanger Bürger
Erlanger Bürger
Trennpunkt Rathausplatz Trennpunkt Innenstadtbereich / Altstadt
Trennpunkt Stichworte: Geschichte
Trennpunkt Thema: Geschichte -
Erlanger Bevölkerung


Vergangenheit

Antwortschreiben des Stadtarchivs vom Februar 1965 auf eine Anfrage aus Dresden.

"... Die Stadt Erlangen besteht aus zwei Städten. Die in den 1360er Jahren gegründete nachmalige Altstadt Erlangen hatte im Jahre 1495 92 Bürger und etwa 400 Einwohner. Nach einem Einwohnerverzeichnis aus dem Jahre 1619 ist die Gesamtbevölkerung in Erlangen damals etwa 500 Personen, infolge der Zerstörung der Stadt in den 1630er Jahren dürfte es um 1650 nur etwa 250 bis 300 Personen gewesen sein. Richtige Volkszählungserbenisse liegen vor für beide Städte zusammen aus den Jahren 1752 mit 7 939 Personen, 1774 mit 7 724 Personen. Der Rückgang erklärt sich aus dem Sterben in den Jahren 1770 / 71 infolge Teuerung und Trockenheit und deren Folgen. Im Jahre 1852 wurden 10 910 in den beiden seit 1812 vereinten Städten Erlangen gezählt. . Hochachtungsvoll Stadtarchiv (Bischof) "


Gegenwart (Juli 2005)

Der Internetseite der Stadt Erlangen (www.erlangen. de) ist folgendes zu entnehmen:
• Einwohner: 102.308 (Erstwohnsitz)
• Wohnberechtigte: 115.379
• Ausländer: 14.263
• Studenten: Wintersemester 2002/03 (ohne Nürnberger Fakultäten): 15.900
• Haushalte: 55.626

Trennpunkt Ein Beitrag von Link zu Hedayat Hedayati Hedayat Hedayati

Bitte Eintrag bewerten: 372

Erlangen virtuell Erlangen virtuell
nach oben nach oben
Startseite Startseite
Nächster Beitrag Nächster Beitrag